Sozialtraining

Für das Sozialtraining in der Schule nach Petermann, Jugert, Tänzer und Verbeek (Beltz 1997) haben sich an unserer Schule 9 pädagogische Mitarbeiterinnen und Lehrkräfte zu sogenannten Sozialtrainern ausbilden lassen.

Das Training wird bei uns in den 2. und 3. Klassen eingesetzt. Es zielt auf eine differenzierte soziale Wahrnehmung, das Erkennen und Äußern von Gefühlen, eine angemessene Selbstbehauptung, Kooperation und Einfühlungsvermögen. Dabei dienen als theoretische Grundlage die sozial-kognitive Informationsverarbeitung von Dodge (1993) und das Konzept der Selbstwirksamkeit von Bandura (1979).

Durchgeführt wird das Training von einem Trainer und einem Co-Trainer (KlassenlehrerIn), der die Trainingsphase begleitet. Das Training dauert pro Sitzung ca. 90 Minuten und beinhaltet Aufwärm-, Interaktions-, und Rollenspiele, Entspannungsübungen, Selbstbeobachtungsbogen sowie Stillarbeit.

Weiter Informationen zum Sozialtrainung finden Sie hier:

handeln-gegen-jugendgewalt.hamburg.de/sozialtraining-nav/

⇑ Zum Seitenanfang
Grundschule Tarmstedt
Hauptstr. 6
27412 Tarmstedt
Tel.: 04283 8937950